Kohelet3

Kurzvita:

Foto(-quelle): Bohdan Hanushevsky

Mag. Bohdan Hanushevsky

Ist 1951 als Sohn ukrainischer Immigranten in den USA geboren, wo er ukrainische Volkslieder schon "mit der Muttermilch" aufgenommen und lieben gelernt hat. Als Lehrer an der Schule für Behindertenarbeit in Gallneukirchen/Oberösterreich war er 40 Jahre tätig, wo Religion, Musizieren, Tanzen und Singen zu seinen speziellen pädagogischen Gebieten gehörten.

Seit 1994 ist er – gemeinsam mit seiner Frau Ewa - im Musikensemble Kohelet3 tätig, wo er mit seinem Gesang, Akkordeon und Gitarre sich auf Klezmer, Roma und Europäischen Liedern und Tänzen spezialisiert hat.
 
 

Abstract:

"Move your feet !"

 
"Denn es gibt eine Zeit zu weinen, zu lachen, und
...auch eine Zeit zu tanzen." (- nach dem Buch Kohelet 3,1ff)
Seit zwei Jahrzehnten erforscht und zelebriert das Ehepaar Ewa und Bohdan Hanushevsky die alte, ursprüngliche Volksmusik Ost- und Südosteuropas. Die beiden sind das „Leading Couple“ und der Motor der Band Kohelet 3, die bekannt ist für ihre kraftvollen und leidenschaftlichen Interpretationen von Volksmusik aus der Ukraine und anderen osteuropäischen Ländern. Das verbindende Element in ihrem multiethnischen Repertoire sind die Lieder und Tänze der großen nomadischen Völker Osteuropas: die jiddische Musik und die Musik der Roma.
 
zurück