Huber

Zur Person:

Dr. Gerhard W. Huber LL. M.


Dr. Gerhard W. Huber ist seit 25 Jahren Rechtsanwalt in Linz mit dem Schwerpunkt Medizinrecht, Krankenanstaltenrecht und Arzthaftungsrecht. Er berät und vertritt Krankenanstalten, Ambulatorien, Einzel- und Gruppenpraxen, Alten- und Pflegeheime sowie Behinderteneinrichtungen und deren Mitarbeiter. Er unterrichtet u. a. an der FH Gesundheitsberufe OÖ, an Universitätslehrgängen der JKU und ist u. a. Co-Autor des Gmundner Kommentars zum Gesundheitsrecht (Manz).

Weitere Informationen unter dem Link https://medizinrecht.at/

 

 

Abstract:

Titel des Vortrags: Wer darf Was? Grundsätzliches zum Berufsrecht



Mit dem OÖ Sozialberufegesetz aus dem Jahr 2008 wurde die Vereinbarung gemäß Art. 15a B-VG zwischen dem Bund und den Ländern über Sozialbetreuungsberufe aus dem Jahr 2005 umgesetzt. Das Oberösterreichische Landesgesetz geht über die Art. 15a-Vereinbarung weit hinaus. Der Vortrag stellt die einzelnen Sozialbetreuungsberufe gemäß dem OÖ SBG vor und legt die aktuellen Tätigkeitsbereiche dar. Auf die relevanten Bestimmungen des Gesundheits- und Krankenpflegegesetzes sowie des Ärztegesetzes wird verwiesen. Das Wissen um die Rechte und Pflichten der Angehörigen der Sozialbetreuungsberufe soll (Rechts-) Sicherheit vermitteln.

zurück