Gassenbauer

Referentenbeschreibung

Gerold Gassenbauer wurde 1968 in Grünburg geboren. Er hat die Ausbildung zum diplomierten Jugendbetreuer, Lehrsanitäter und die Sozialakademie der Arbeiterkammer abgeschlossen. Er ist in der Arbeiterkammer OÖ beschäftigt und war für die Beratung und Information der AK Mitglieder der Gesundheits- und Pflegeberufe zuständig. Arbeitsschwerpunkte waren: Beschäftigte in der Pflege vor Gewalt schützen, Impfpflicht für Beschäftigte in Gesundheitseinrichtungen? Fortbildungspflicht, Novellierungen des GUKG, MABG und OÖ Sozialberufesgesetz. Aktuell ist sein Arbeitsschwerpunkt die Registrierung der Gesundheitsberufe.

 

 

 

 

 

 

Abstract:

Gesundheitsberuferegister: Wer pflegt Oberösterreich?


Seit Juli 2018 sind alle Berufsangehörige folgender Berufe verpflichtet sich registrieren zu lassen:


Berufsangehörige der Gesundheits- und Krankenpflege


•    Gehobener Dienst für Gesundheits- und Krankenpflege
•    Pflegefachassistenz
•    Pflegeassistentin und Pflegeassistent

    Darunter fallen auch:
            o    Diplomsozialbetreuerin und Diplomsozialbetreuer Altenarbeit
            o    Diplomsozialbetreuerin und Diplomsozialbetreuer Behindertenarbeit
            o    Diplomsozialbetreuerin und Diplomsozialbetreuer Familienarbeit
            o    Fachsozialbetreuerin und Fachsozialbetreuer Altenarbeit
            o    Fachsozialbetreuerin und Fachsozialbetreuer Behindertenarbeit

Berufsangehörige der gehobenen medizinisch- technischen Dienste


•    Diätologe/-in
•    Ergotherapeut/-in
•    Logopäde/-in
•    Orthoptist/-in
•    Physiotherapeut/-in
•    Biomedizinische Analytikerin/Biomedizinischer Analytiker
•    Radiologie Technologe/-in


Seitdem wurden in Oberösterreich über 32.500 Berufsangehörige ins Register eingetragen. Um die Details zu den Erfahrungen, Statistiken, Rechtlichem und einem Ausblick auf die Verlängerung der Registrierung nach 5 Jahren wird es in dem Vortrag gehen.

zurück